Caritas Haussammlung 2017- DANKE - Bericht einer Sammlerin

Bericht einer Caritas Haussammlerin - Annemarie Schatzl

Seit vielen Jahren bin ich für die Caritas Haussammlung in unserer Wohnanlage unterwegs.
Ich halte diese Aufgabe für sehr wichtig, weil das gesammelte Geld Oberösterreicher/Innen in Not zugutekommt.
Meistens wurde ich freundlich begrüßt. Bei manchen, die der Caritas Sammlung kritisch gegenüber standen, haben Gespräche zu einem Umdenken geführt.

Besonders freudig auf meinen Besuch reagierten immer zwei ältere alleinstehende Damen, weil sie wussten, dass es nun auch ein Plauderstündchen mit mir gab. Das war genauso wichtig wie die Sammlung, weil sie durch diese Gespräche Anteil nehmen konnten am Leben der Pfarre und auch mal ihre Meinungen einbringen konnten.

 

Ein herzliches Vergelt's Gott allen Pfarrbewohner/innen für die Spende von Euro 9.780,05 die Sie für Menschen in Not gegebenhaben. Zehn Prozent der gesammelten Spenden bleiben in unserer Pfarre und ermöglichen uns, in Notfällen rasche Hilfe zu leisten.

Danken möchte ich den Sammler/innen für ihr Engagement und ihre Zeit, wenn sie von Haus zu Haus gehen.

Maria Enengl-Koordinatorin

 

Zurück