Gipfelkreuzsegnung

Am Sonntag den 23. September feierte trotz leichtem Nieselregen eine große Schar LeondingerInnen einen ökumenischen Gottesdienst am Kürnberggipfel. Dabei wurde vom Abt Dr. Reinhold Dessl aus Wilhering, Pfarrer Mag. Kurt Pittertschatscher und dem evangelischen Pfarrer Mag. Gernot Mischitz das Gipfelkreuz des Seniorenbundes gesegnet. Die musikalische Umrahmung gestaltete das CorOctogon und das Bläserensemble der Stadtkapelle Leonding.

Gezählte 200 Feiernde, darunter auch Altlandeshauptmann und Landes-Seniorenbundobmann Dr. Josef Pühringer hörten gespannt den Erklärungen der Obfrau Anna Hölzl zu.

Ein herzliches Danke erging an die Initiatoren Helmut Harrer für die Idee, Prof. Wilfried Hopf für Design und Planung, Georg Bäck und seinen Helfern für sämtliche Transporte und der Begradigung des Gipfelplateaus und Ilse Bäck und ihren fleißigen HelferInnen für die Organisation und Verteilung der Agape.

Wie von Gott gesegnet fielen am Schluss noch Sonnenstrahlen auf das Pilgerkreuz.

Zurück