Miteinander im Gebet verbunden

In der Zeit der Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus empfiehlt sich auch das Gebet bzw. der Gottesdienst zu Hause im engeren Kreis der Familie.

 

Daher stellen wir Ihnen auf dieser Seite einige Anregungen dazu zur Verfügung:

Die Orgendsgemeinschaften Österreich haben auf ihrer Homepage https://www.ordensgemeinschaften.at/artikel/5436-gottesdienste-zu-hause-mitfeiern-angebote-aus-radio-und-tv eine Liste veröffentlicht.

 

Geistliche Impulse zu den Tageslesungen von PAss Fabian Drack finden Sie unter https://www.dioezese-linz.at/dl/tNokJKJKlKMLlJqx4KoJK/Geistliche_Impulse_zu_den_Tageslesungen.pdf . 

 

Sonntagspredigten von SeelsorgerInnen des Dekanats Traun werden in der Bezirksrundschau Linz Land veröffentlicht und können auch hier nachgelesen werden:

 

Das Buch "Gotteslob" ist nicht nur ein Gesangs-, sondern auch ein Gebetsbuch. Hier möchten wir einige Vorschläge vom Liturgiereferat der Diözese Linz für das Gebet zuhause anbieten.

 

Andachten

Ab Gotteslob Nr. 672 finden Sie eine Reihe von Andachten:

Zunächst unter Nr. 673 die Eröffnung,

danach über 30 Varianten für den "Mittelteil"

und unter Nr. 681 den Abschluss.

 

z.B. folgende Andachten:

  • Nr. 673 Eröffnung - Nr. 679 "Bitte. Unser Leben liegt in der Hand Gottes." - Nr. 681 Abschluss
  • Nr. 673 Eröffnung - Nr. 680 "Krankheit und Not" - Nr. 681 Abschluss

    Oder speziell für die Fastenzeit: 
  • Nr. 673 Eröffnung - Nr. 675/3 "Kreuz und Leiden" - Nr. 681 Abschluss
  • Nr. 673 Eröffnung - Nr. 677/1 "Umkehr und Buße" - Nr. 681 Abschluss
  • Nr. 673 Eröffnung - Nr. 676/7 "Taufe" - Nr. 681 Abschluss
  • Nr. 673 Eröffnung - Nr. 677,4 "Hoffnung" - Nr. 681 Abschluss
  • Nr. 673 Eröffnung - Nr. 680/1 "Gerechtigkeit" - Nr. 681 Abschluss
  • Nr. 673 Eröffnung - Nr. 676/3 "Herz jesu" - Nr. 681 Abschluss

 

Gebete

  • Gotteslob Nr. 703 Gebet für die Heimat
  • Gotteslob Nr. 17/4 und 17/5: In Krankheit
  • Gotteslob Nr. 17/1 und 17/2: In Leid und Not
  • Gotteslob Nr. 8/9: Klage

 

Die Tagzeitenliturgie

Neben den offiziellen Büchern, bzw. auch den Apps für die Tagzeitenliturgie (siehe: stundenbuch.katholisch.de), findet man im Gotteslob verschiedene Möglichkeiten.

  • Gotteslob Nr. 614-617: Laudes (siehe auch 623: in der österl. Bußzeit)
  • Gotteslob Nr. 618-619: Morgenlob
  • Gotteslob Nr. 626: Station während des Tages
  • Gotteslob Nr. 627-632: Vesper
  • Gotteslob Nr. 637-640: Vesper in der österlichen Bußzeit
  • Gotteslob Nr. 659-661 Abendlob
  • Gotteslob Nr. 662-666: Komplet
  • Gotteslob Nr. 667: Nachtgebet
  • Für die Tagzeitenliturgie siehe auch: Gotteslob Nr. 978ff (weitere Elemente)

 

Sie möchten die Tageslesungen lesen:

siehe: https://erzabtei-beuron.de/schott/schott_anz/index.html

oder: https://dli.institute/wp/praxis/tages-lesungen/

oder: https://www.bibelwerk.de/verein/was-wir-bieten/sonntagslesungen/

 

Lesungen des 3./4./5. Fastensonntags mit Auslegung

Das Bibelwerk Linz stellt die "Sonntagsblätter" digital  https://www.dioezese-linz.at/site/bibelwerk/downloads/praktisches/article/141520.html allen zur Verfügung.

 

Der Sonntagsgottesdienst

 

Zurück