Sanierung der Friedhofswege

Nach längeren Planungen und Abstimmungen mit der Diözese kommt nunmehr die Sanierung der Friedhofswege ins Laufen. Die sanierungsbedürftigen gepflasterten Haupt- und Nebenwege sollen noch heuer saniert werden.  Konkret sind etwa 380 m² betroffen, welche wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand versetzt werden sollen. Die notwendigen Unterlagen wurden bereites der Diözese übermittelt, welche eine Kostenausschreibung veranlasst.

Tatsache ist auch, dass die Kosten seitens  der Pfarrgemeinde Leonding  zu tragen sein werden. Weiters wurde in Abstimmung mit der Diözese die Vorgangsweise bei der Sanierung der Friedhofsmauer festgelegt.

Für die Pflege der gepflasterten Wege (Grasfreihaltung) konnte eine Kooperation mit der Pfarre Ebelsberg vereinbart werden.  Diese Wege werden in Zukunft mit einem Gasbrenner behandelt, da ein Einsatz von Herbiziden nicht  mehr zulässig ist. Für den  Schnitt der Hecken und Stauden werden ebenfalls noch Angebote eingeholt.

 

Ein kleines persönliches Anliegen: Helfende Hände können für die Friedhofsinstandhaltung immer gebraucht werden!

 

Besonderer Dank an Maria Derntl,  Dkfm. Helmut Machherndl und Mag. Roland Schatzl sowie an den gesamten Finanzausschuss für die Unterstützung vor Ort und im Hintergrund!

 

Zurück