Weitere wichtige Pfarrinformationen

100. Geburtstag Altpfarrer Holzmann

Dieses Wochenende gedenken wir besonders dem 100. Geburtstag vom ehemaligen Pfarrer Josef Holzmann. Die Feier und der Begegnungsabend zu diesem Anlass wird auf Herbst verschoben. Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Pfarrbürozeiten

Unser Pfarrbüro ist zu den regulären Zeiten geöffnet.

Wir bitten Sie, weiterhin alle Anliegen und Anfragen so weit wie möglich telefonisch oder per Email von zu Hause aus zu erledigen. Falls ein persönliches Gespräch notwendig ist, bitten wir umm telefonische Vereinbarung.

Zu folgendenZeiten sind wir in der Pfarrkanzlei erreichbar:
Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr - Mittwoch 5:30 bis 17:30 Uhr - Freitag 9 bis 11 Uhr und 14 bis 17 Uhr
0676 8776 6177 - pfarre.leonding@dioezese-linz.at
 
Bei seelsorglichen Anliegen wenden Sie sich bitte an: 
Pfarrassistentin MMag. Maria Fischer: 0676 8776 5177 - maria.fischer@dioezese-linz.at
Pastoralassistent Mag. Johannes Holzinger: 0676 8776 5659 - johannes.holzinger@dioezese-linz.at

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben viel Kraft, Zuversicht, Gesundheit und Gottes segnende Nähe! 

Aktuelle Informationen zu Begräbnissen

Für die Begräbnisse am Friedhof ist die vorgegebene Teilnehmerzahl einzuhalten, die zur Zeit maximal 30 Personen beträgt. Für Gottesdienste davor oder danach in einer Aufbahrungshalle oder in der Kirche sind die Regeln der Rahmenordnung anzuwenden.

Trauungen und Taufen

Trauungen und Taufen mit 10 Personen

Taufen und Trauungen sind laut Bischofskonferenz im kleinsten Kreis möglich. Konkret ist die Teilnehmerzahl, unabhängig von der Fläche der Kirche, vorerst weiterhin auf den engsten Familienkreis (10 Personen) beschränkt. Neben diversen Regeln ist bei der Taufe darauf zu achten, dass auch für den Taufspender (Priester oder Diakon) beim Übergießen mit Wasser und der anschließenden Salbung ein Mund-Nasen-Schutz verpflichtend ist.

Für kirchliche Trauungen empfiehlt die Bischofskonferenz unter den aktuellen Bedingungen eine Wort-Gottes-Feier als bevorzugte Form. Wird unbedingt eine Eucharistiefeier gewünscht, so habe der Kommunionempfang unter Einhaltung der diesbezüglichen Regeln zu erfolgen. Die Bestätigung der Vermählung kann durch das Umwickeln der Hände mit einer Stola in Stille erfolgen, wobei die Begleitworte anschließend im gebotenen Abstand gesprochen werden. In einer zweiten Variante werden die Worte der Bestätigung ohne die Zeichenhandlung gesprochen.

"Da gerade Taufen und kirchliche Trauungen Feiern sind, die von der Freude einer festlichen Gemeinschaft getragen sind, mögen die Seelsorger mit den Betroffenen abklären, ob eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt möglich ist", wird grundsätzlich festgehalten.

In unserer Pfarre sind Taufen ab Ende Juni wieder möglich. Tauftermine finden sie im Pfarrkalender.

Firmung und Erstkommunion

Firmung und Erstkommunion werden auf Herbst verschoben

Termine werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Beichte

Wer sich das Sakrament der Beichte wünscht, soll sich bitte bei Pfarrer Balint 0732 682096 melden. Pfarrer Balint wird sich dann gemeinsam mit Ihnen einen Zeit-Termin ausmachen.

Jungscharlager

Das Jungscharlager muss leider abgesagt werden; Ersatzveranstaltungen sind:

- Ein Erlebnis-Wandertag am 18. Juli, Treffpunkt 14:00 Uhr

- ein Spielefest mit Übernachtung im Michaelszentrum am 4./5. September

Termine bitte vormerken, Einladungen folgen zeitgerecht!

Weitere Versammlungen

Gruppenstunden, Sitzungen, Sakramentenvorbereitungen, Bibelkreise, Gebetsrunden, Exerzitien........ sind ab Pfingsten im kleinen Rahmen (max. 10 Personen) in Absprache mit dem Pfarrbüro wieder möglich.

Zurück