Monatssammlung für Ukraine (Projekt Kindergarten)

Projekt: Kindergarten

im Mutter-Kind-Zentrum St. Josef bei Kiew

In der Ukraine zählen alleinerziehende Mütter mit kleinen Kindern sowie schwangere Teenager zu den am meisten Leidenden der Corona-Lockdowns und des Krieges im Osten mit einer Million Binnen-flüchtlingen: Viele Frauen sind wegen der Verar-mung im Land völlig mittellos, andere wurden Op-fer häuslicher Gewalt, oft verbunden mit Drogen-und Alkoholproblemen der Männer.

Die ukrainische Caritas-Spes mit Bischof Stanislaus Szyrokoradiuk errichtet Mutter-Kind-Zentren,

in denen Frauen in Not mit ihren Kindern Asyl auf Zeit erhalten. In einem Drei-Stufen-Modell, das sich in der Stadt Charkiw seit 2014 als sehr effektiv erwiesen hat, werden sie drei Jahre lang zu einem

selbständigen Leben begleitet,

unterstützt von Fachpersonal.

Am Mutter-Kind-Zentrum St. Josef, das gerade in bei Kiew neu entsteht (Bild rechts), wird sich die Pfarre Leonding betei-ligen. Konkret wollen wir die Adaptierung eines Kindergartens finanzieren, in dem bis zu 30 Kinder tagsüber betreut werden, während ihre Mütter arbeiten gehen oder eine Ausbildung

machen. Die Kosten belaufen sich auf 48.000 Euro.

 

Wir bitten um Ihre Unterstützung:

auf das Konto „Hamerlingschule hilft“

VKB Leonding, IBAN AT92 1860 0000 612 34209

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Der Fachausschuss Caritas der

Pfarre St. Michael-Leonding

Zurück